Einige spirituelle Texte von Thomas Mayer:

Artikel-Sammlung zu Anthroposophischer Meditation

"Atomkraft - geistig betrachtet", ein Essay von Thomas Mayer, Mai 2011, 22 Seiten, pfd-Datei
Seit der Atomkatastrophe von Fukushima beschäftigen mich folgende Fragen: Was sind die geistigen Hintergründe des Unglücks? Was können wir jetzt tun? Was ist Materie und Atomspaltung überhaupt?

Ich erzähle in diesem Essay ungeschminkt, was ich mit diesen Fragen erlebte. Ich war zunächst überrascht, warum die geistige Welt und die Elementarwesen so scharf auf Atomenergie reagieren, verstand es aber immer besser, je tiefer ich in die Geheimnisse der heiligen Kräfte der Materie eindringen konnte, die in der künstlichen Nutzung der Kernenergie missbraucht werden. In dem Essay habe ich auch die Aussagen anderer Geistesforscher zusammengestellt, die mir bekannt sind.

Nachtrag: Der Berliner Tagesspiegel brachte im April einen interessanten Artikel über einen Priester, der in der Todeszone von Tschernobyl lebt und arbeitet. Das Erstaunlichste ist, dass es in der Kirche keine radioaktive Strahlung gibt! Den ganzen Artikel kann man hier herunterladen.

 

"Ohne Elementarwesen läuft nichts!": Artikel in der Zeitschrift Erziehungskunst, April 2011, 4 Seiten, pdf-Datei
Kinder erleben die Welt nicht als materielle Gegenstandswelt wie wir Erwachsene, sondern als eine Kräfte- und Gefühlswelt. Alles ist belebt und beseelt. Selbstverständlich spielen sie mit Elementarwesen, manchmal sprechen sie auch mit ihnen. Deshalb ist die Kinderzeit so intensiv, reich und herrlich. Eine Blume oder ein Stein ist so beglückend, da die Blumenelfe oder der Steingnom mit dem Kinderherzen spricht. Eine Ecke im Garten ist so heimelig, weil dort eine vergnügte Zwergengruppe den Tag gut sein lässt. Auch die Seelen von uns Erwachsenen sind von Elementarwesen durchzogen. www.erziehungskunst.de

Ein ähnlicher Artikel:

"Elementarwesen - unsere geistigen Begleiter auf der Erde": Artikel in Zeitschrift Lichtfokus, April 2011, 6 Seiten, pdf-Datei

 

"Checkliste für gechannelte Texte": Artikel in der Zeitschrift Lichtfocus, August 2010, sieben Seiten, pdf-Datei
Ich beschreibe einige häufige Irrtumsmöglichkeiten in der geistigen Forschung und stelle eine Checkliste vor, mit der man Texte mit übersinnlichem Inhalt einschätzen kann.

 

"Mitsprache auf allen Ebenen": Artikel in der Zeitschrift Hagia Chora, Juni 2009, 4 Seiten, pdf-Datei
Ich schildere meine Erfahrungen, wie gesellschaftliche und politische Entwickelungen von der geistigen Welt impulsiert werden und wie man diese Quelle praktisch erschließen kann.

 

"Keine Angst vor Erlebnissen": Bericht in der Wochenzeitschrift Das Goetheanum, 14/09, April 2009, pdf-Datei
Am 29. März 2009 luden wir zu einem Seminar zur geomantischen Struktur des Goetheanums als Mysterienstätte ein.

 

Und hier noch eine sehr interessante Studie:

"Spiritualität in Deutschland": Repräsentative Studie der Identity Foundation, 2006, 8 Seiten, pdf-Datei
Diese Studie zeigt deutlich wie sich in Deutschland eine neue, individuelle Spiritualität verbreitert, die eigene direkte Erfahrungen sucht, jeder siebte Deutsche ist ein "Spiritueller Sinnsucher"!